Liliana Hotel
 
DER BALKON AUF DEM MEER
Wenn Sie keine Lust haben, eine schwierige Route wie die des Pilgers in Angriff zu nehmen, können Sie sich auf einen anderen Panoramapfad wagen, der kürzer und weniger anspruchsvoll ist: den Balkon auf dem Meer! Von unserem Hotel aus müssen Sie die Strada Vecchia in der Nähe des alten sarazenischen Dorfes erreichen.

Dauer

Tutta la stagione

Formel

Esperienze

Ab

Contattaci

Wenn Sie keine Lust haben, eine schwierige Route wie die des Pilgers in Angriff zu nehmen, können Sie sich auf einen anderen Panoramapfad wagen, der kürzer und weniger anspruchsvoll ist: den Balkon auf dem Meer! Von unserem Hotel aus müssen Sie die Strada Vecchia in der Nähe des alten sarazenischen Dorfes erreichen. Von hier aus müssen Sie dem alten Steinpflaster folgen, das Sie durch die typischen Trockenmauern mit Olivenbäumen führt. Sie können das Meer unter Ihnen und Capo San Donato in der Ferne bewundern.

Wenn Sie über einen kleinen Durchgang hinausgehen, werden Sie feststellen, dass der Bürgersteig anhält, um Platz für einen erdigen Saumpfad zu lassen, der nach rechts steigt und steiler wird. Nach wenigen Minuten glättet sich die Route und Sie können ein wunderschönes Panorama genießen: von Punta Crena zum Vorgebirge von Caprazoppa bis zum Capo Mele (zwischen Andora und Laigueglia, letzte Stadt im äußersten Westen unserer Provinz). Der Ort ist nicht nur für die Aussicht, sondern auch für den Geruchssinn suggestiv: tatsächlich gibt es viele aromatische Pflanzen wie Thymian, Lavendel und Rosmarin!

Wenn Sie auf das flache Gebiet fortschreiten und den Hügel umrunden, beginnt der Abstieg in kurzer Zeit: Sie finden die Hinweise auf das Walschutzgebiet, den Teil des Meeres unter Ihnen, und die Kreuzung mit dem Pilgerweg, der weiter ansteigt. Keine Sorgen: zum Glück geht’s bergab! In der Nähe einer sechseckigen Bank empfehlen wir eine Umleitung zur Kirche San Lorenzo, einem alten Benediktinerkirche mit Blick auf die Sarazenenbucht.

In kurzer Zeit sind Sie wieder am Anfang auf dem Steinpflaster: Wenn Sie nicht zu müde sind, empfehlen wir Ihnen, eine weitere Umleitung in die Borgata Costa und Punta Crena zu machen! Um diese beiden anderen Sehenswürdigkeiten zu besuchen, müssen Sie von Strada Vecchia aus auf dem asphaltierten Teil in Richtung des Weges gehen, der nach Punta Crena führt. Sie können die Überreste der Borgata Costa sehen, die nach einem heftigen Erdbeben im späten 19. Jahrhundert zerstört wurde. Weiter im Wald erreichen Sie in zehn Minuten den Turm von Punta Crena, aus der Sie einen wunderschönen Panorama direkt über dem historischen Zentrum von Varigotti geniessen können.

Wenn Sie zurückgehen und den Weg links zwischen Mauern und Olivenbäumen nehmen, befinden Sie sich direkt im alten Dorf!

 

Möchten Sie diese Erfahrung geben?

Wenn Sie Informationen in Echtzeit wünschen,
schreiben Sie uns über das unten stehende Formular .

DER BALKON AUF DEM MEER
Kontakt:

Acconsento ad essere contattato per ricevere l'offerta gratuita